Weltkonferenz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit brachte Ergebnisse

#1 von gerd , 06.04.2013 19:20

Weltkonferenz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit hat
Zum Abschluss der Weltkonferenz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im südafrikanischen Durban stellt Amnesty International fest, dass die Konferenz trotz aller politischen Turbulenzen wichtige Ergebnisse gebracht hat. Das weltweite Ausmaß des Rassismus und verwandter Phänomene wurde durch die Konferenz so deutlich wie nie. So wurde zum ersten Mal die Not von Unberührbaren in Indien, von Roma, Flüchtlingen und Opfern mehrfacher Diskriminierung wie Frauen und sexuellen Minderheiten auf die politische Tagesordnung gestellt. amnesty international fordert alle Regierungen auf, Pläne für ihr jeweiliges Land zu entwickeln und umzusetzen, die wirksame Maßnahmen gegen Rassismus enthalten....

Quelle; http://www.ngo-online.de/2001/09/07/welt...emdenfeindlich/

 
gerd
Beiträge: 720
Punkte: 7.126
Registriert am: 24.06.2012

zuletzt bearbeitet 06.04.2013 | Top

   

VERZAUBERT : DFB-Ehrenamtspreisträger Stock: Coming-Out eines Nationalspielers kein Befreiungssignal
Schon wieder KZ für Schwule? Katholische Priester hetzten gegen Schwule in "Kreuz.net"- Was kommt jetzt?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
wong Reddit linksilo edelight folkd Linkarena del.icio.us Digg Diigo facebook twitter_en Yahoo socialdust scoopeo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Set your default search engine On your computer, open Chrome.

Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software