Flowers-plants-elves, eine Verbeugung vor dem "Sommernachtstraum" von William Shakespeare??

#1 von gerd , 24.09.2012 10:46

flowers-plants-elves

Frage: Eine Verbeugung vor dem "Sommernachtstraum" von William Shakespeare?
Antwort: Ja, natürlich. Ich stellte mir den Wald, die Lichtungen, die Tänze der Elfen vor. Das Gemenge um den "Indian Boy", der ja die ganze Handlung erst auslöst.
Außerdem ist es ein schönes Synonym für die Stadtflucht und die "Sommerfrische", die ja wieder stark in Mode gekommen ist.
Beides zusammen bringen auch Jugenderinnerungen wieder in Gang- das Streifen durch die lichten Wälder, die Angst vor dem finsteren Wald der Monokulturen Nadelbäume.

Enfernte Töne und die tragisch-lustigen Streiteren im "Sommernachtstraum" schien mir eine gute Idee für ein kleines Forum zu sein, das
"flowers-plants-elves", Liebesgedichte und Liebesbriefe aus den Jahrhunderten"

Ein Interview von Gerd mit sich selber

Sehen Sie, sehen Sie: www.flowers-plants-elves.eu
Quelle und Bild: Britannica Online Encyclopedia

 
gerd
Beiträge: 720
Punkte: 7.126
Registriert am: 24.06.2012

zuletzt bearbeitet 25.09.2012 | Top

   

Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt - gegen Homo- und Transphobie
Sisi-Museum in Wien: Sisi: Kaiserin & Ikone der Schwulen und Lesben

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
wong Reddit linksilo edelight folkd Linkarena del.icio.us Digg Diigo facebook twitter_en Yahoo socialdust scoopeo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Set your default search engine On your computer, open Chrome.

Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software