BEHIND THE CANDELABRA: Michael Douglas gibt den schwulen LIBERACE. Steven Soderbergh,Matt Damon, Dan Aykroyd schwulen mit

#1 von gerd , 01.08.2012 21:04

BEHIND THE CANDELABRE: Michael Douglas spielt den schwulen LIBERACE. Steven Soderbergh verfilmt das Buch von LIBERACEs Lover Scott Thorsan. Matt Damon & Dan Aykroy schwulen mit.

Behind The Candelabra" erzählt die Geschichte von Douglas Eye Liberace (Michael Douglas), einem musikalischen Wunderkind, das als Erwachsener ein ausschweifendes Leben pflegte. Gehaßt und geliebt, war er ein Star der 60er und 70er Jahre. 1982 verklagte ihn Scott Thorson (Matt Damon) auf 113 Millionen Dollar Unterhalt,-
Der Fernsehsender HBO, ein Payplay-Sender, bringt das Melodram 2013 heraus.

Regie: Steven Soderberg
Liberaca: Michael Douglas
Scott Thorson, sein Lover: Matt Damon
Liberace´s Manager: Dan Aykroyd
Liberace´s plastischer Chirurg: Rob Lowe
Weitere Darsteller: Debby Reynolds, die Mutter von Liberace




Foto: Michael Douoglas as Liberace, Matt Damon as his Lover
Copyright: Huffington Post

Candid View of Liberace from a Former Lover's Standpoint
This book is a great read--full of dish and gossip. Yet it provides readers with a view of Liberace's personal life as seen through the eyes of former lover Scott Thorson, only 18 years old when he met the famous entertainer. Liberace went to outrageous lengths to protect his public image as that of a confirmed heterosexual bachelor entertainer, yet ironically Thorson and the gay community watching one of Lee's Vegas shows knew the truth right off the bat. I believe Thorson's book is the first one that spoke of Lee's lifestyle, dispelling all the carefully constructed myths by Lee's PR people and by the entertainer himself. Thorson writes about how Liberace's circle of friends and employees always jostled for position with the entertainer; how these cronies resented Scott's position with the famous star. You can see that Thorson developed a great affection and love for Liberace; however, Liberace, ever the Svengali, goes to extremes to remake Scott in his own image with fancy clothes, jewelry, and plastic surgery, which proves to be Thorson's undoing. A life of excitement, mega-shopping sprees, expensive gifts and largesse, turns into one of isolation, betrayal and drug addiction. Thorson was responsible for exposing Lee's true lifestyle to the public and was entangled in a 4-year lawsuit which he settled, upon learning that Lee had HIV. It would be easy to look upon this book as a celebrity trashing by a bitter lover, but fortunately Thorson never stoops that low. He still maintains great affection for Lee, even when he details the bitterness and battles of their relationship.
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bitter Pill For Fans Of Liberace To Swallow 5. September 2006
Von L. Shirley - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
This review refers to "Behind The Candelabra: My Life With Liberace" by Scott Thorson with Alex Thorleifson...
********************************************

Reading this book was like reading the journal of some jilted lover who could not move on with their life. Liberace died in 1987. This book was first published in 1988. Scott Thorson, Liberace's young lover for five years, did not waste much time in selling his "story" to publishers. And as he said in this book, he did it for the money.

Thorson starts off with some good biographical info on the life of Liberace. His family and background quite interesting. He then tells about how he met and spent 5 years living with Liberace, often making himself out to be a martyr for putting up with the great and beloved entertainer. He tells of the good years, when all was fresh and new. How he took the place of Liberace's former "friend", how he was lavished with gifts from the man, became part of the act, and even had plastic surgery so he would be the image of Liberace(this according to Thorson at the request Liberace). He goes into quite some detail on the lifestyle and what it was like to be the lover of a man so adored by millions.

He also manages to make it read as if he were complimenting Liberace, and then in the very next sentence would throw in some snipe, all the time saying, that he really loved the man and still does as of the writing of the book.He talks of intimate details of Liberace's life that should have remained private. This occurred quite often. He tells of his own fall into drug abuse towards the end of the relationship, and seems to make it sound like it wasn't his fault that he became an addict, or that he couldn't get a job on his own because of it. He blames everyone around him and gives the impression that that is what had become of him after living with the star for almost 5 years.


Foto: Rob Lowe als plastischer Chirurg

The breakup was tough and messy.He was strong-armed out of the penthouse apartment of Liberace's where he was holed up. Thorson claiming Liberace was holding his things ransom in order to get him to sign legal documents that he would then leave the entertainer alone. This may be true, but one also has to remember that he had nothing when he met Liberace in the first place. A slew of Legal battles went on for 5 years, with more suits then I can remember being filed by anyone and everyone involved, even as Liberace was dyeing of AIDS. An undisclosed settlement finally reached.

If You are a fan of Liberace, you will be quite put off by this book. If you are looking for an Enquirer type vengeful and gossipy story(Thorsen also mentions other entertainers and their private affairs as well) you will certainly find that here.

A bitter tell-all,and frankly one that may be a little hard to swallow. Not recommended for Liberace fans
Quelle: Amazon



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Deutsche Google- Übersetzung:


Ehrliche Ansicht von Liberace von einem ehemaligen Liebhaber der Sicht 22. Mai 2001
Von Paige Turner - Veröffentlicht Auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein großer lesen - voller Teller und Klatsch. Doch es gibt dem Leser einen Blick auf persönliches Leben Liberaces wie durch die Augen des ehemaligen Geliebten Scott Thorson, nur 18 Jahre alt, als er die berühmte Entertainer erfüllt gesehen. Liberace ging an empörend Längen auf sein öffentliches Bild als das eines heterosexuellen bestätigt Bachelor-Entertainer zu schützen, doch ironischerweise Thorson und die Homosexuell Gemeinschaft beobachtete einer der Lee-Vegas-Shows kannte die Wahrheit auf Anhieb. Ich glaube, Thorson Buch ist die erste, die von Lees Lebensstil sprach, zerstreute alle sorgfältig konstruierten Mythen von Lees PR-Leute und der Entertainer selber. Thorson schreibt darüber, wie Liberaces Kreis von Freunden und Mitarbeitern immer angerempelt für Position mit dem Entertainer, wie diese Kumpanen Scotts Position übel mit dem berühmten Stern. Sie können sehen, dass Thorson eine große Zuneigung und Liebe für Liberace entwickelt, allerdings geht Liberace, die jemals Svengali, bis zum Äußersten zu Remake Scott nach seinem Bild mit ausgefallenen Kleidern, Schmuck und plastische Chirurgie, die Thorson zum Verhängnis erweist. Ein Leben der Aufregung, Mega-Shopping-Touren, teure Geschenke und Großzügigkeit, verwandelt sich in eine Isolation, Verrat und Drogenabhängigkeit. Thorson war verantwortlich für die Belichtung Lees wahren Lebensstil an die Öffentlichkeit und war verwickelt in einen 4-Jahres-Klage, die er nieder, als er erfuhr, dass Lee HIV hatte. Es wäre einfach zu diesem Buch als eine Berühmtheit aussehen Verriss von einem bitteren Liebhaber, aber zum Glück nie bückt Thorson, dass niedrig. Er hält immer noch große Zuneigung für Lee, auch wenn er Details der Bitterkeit und Schlachten ihrer Beziehung.
10 von 15 kunden fanden es folgende Rezension hilfreich sterben
2,0 von 5 Sternen bittere Pille für Fans Liberace To Swallow 5. September 2006
Von L. Shirley - Veröffentlicht Auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Kritik bezieht sich auf "Behind The Kandelaber: Mein Leben mit Liberace" von Scott Thorson mit Alex Thorleifson ...

Die Lektüre dieses Buches war wie das Lesen der Zeitschrift von rund enttäuschten Liebhabers, die sich nicht bewegen konnte mit ihrem Leben. Liberace starb 1987. Dieses Buch wurde erstmals 1988 veröffentlicht. Scott Thorson, Liberace junger Geliebten für fünf Jahre, hat nicht viel Zeit in den Verkauf seiner "Geschichte" an Verlage. Und als er in diesem Buch gesagt, er tat es für das Geld.

Thorson beginnt mit einigen guten biographische Informationen über das Leben von Liberace. Seine Familie und Hintergrund sehr interessant. Dann erzählt er, wie er traf und verbrachte 5 Jahre Leben mit Liberace, oft macht sich heraus, ein Märtyrer für das Aufstellen von mit dem großen und geliebten Entertainer sein. Er erzählt von den guten Jahren, wenn alles frisch und neu war. Wie er an die Stelle der ehemaligen Liberace "Freund", wie er mit Geschenken aus dem Mann wurde verschwendet hat, wurde ein Teil der Handlung, und hatte sogar plastische Chirurgie, damit er das Bild des Liberace (dies nach Thorson auf Antrag Liberace wäre ). Er geht in geraumer ausführlich über die Lebensweise und wie es war, um die Geliebte eines Mannes sein, so verehrt von Millionen.




Er verwaltet auch, um es zu lesen, als ob er Komplimente wurden Liberace und dann im nächsten Satz würde in irgendeiner Schnepfe, die ganze Zeit werfen zu sagen, dass er wirklich liebte den Mann und immer noch tut, wie von der Verfassung des book.He spricht von intimen Details Liberace Leben, die geblieben sind, sollte private. Dies geschah ziemlich oft. Er erzählt von seinen eigenen Sturz in Drogenmissbrauch gegen Ende der Beziehung, und scheint es klingt wie es sei nicht seine Schuld, dass er süchtig geworden ist, oder dass er nicht einen Job auf seinem eigenen, weil es . Er macht alle um ihn herum und erweckt den Eindruck, dass ist, was aus ihm nach dem Leben mit dem Stern für fast 5 Jahre geworden.

Die Trennung war hart und messy.He war stark bewaffnet aus der Penthouse-Wohnung von Liberaces wo er verschanzt wurde. Thorson behauptet Liberace hielt seine Sachen Lösegeld, um ihn zu bekommen, um juristische Dokumente zu unterzeichnen, er würde dann lassen Sie das Entertainer allein. Das mag richtig sein, aber man muss auch bedenken, dass er nichts hatte, als er Liberace traf in den ersten Platz. Eine ganze Reihe von juristischen Auseinandersetzungen zog sich über 5 Jahre, mit mehr Anzüge dann erinnere ich mich, von jedem und allen Beteiligten eingereicht werden, auch als Liberace wurde von AIDS Färben. Eine verdeckte Siedlung schließlich erreicht.

Wenn Sie ein Fan von Liberace bist, wirst du ganz genommen werden durch dieses Buch. Wenn Sie nach einem Enquirer Typ rachsüchtig und geschwätzig Geschichte suchen (Thorsen erwähnt auch andere Entertainer und ihre privaten Angelegenheiten als auch), werden Sie sicherlich, dass hier zu finden.

Eine bittere tell-all, und ehrlich gesagt eine, die ein wenig schwer zu schlucken sein können. Nicht für Liberace Fans empfohlen ....

Angefügte Bilder:
Behind the Candelabra.jpg  
 
gerd
Beiträge: 720
Punkte: 7.126
Registriert am: 24.06.2012

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

   

Matt Damon kuesst Michael Douglas. Matt Damon kisses Michael Douglas

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
wong Reddit linksilo edelight folkd Linkarena del.icio.us Digg Diigo facebook twitter_en Yahoo socialdust scoopeo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Set your default search engine On your computer, open Chrome.

Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software