11.Trans*tagung Berlin 12.bis 14 Oktober 2012

#1 von gerd , 30.07.2012 10:08

11.Trans*tagung Berlin 12.bis 14 Oktober 2012

Trans*?
Selbstverständlich!

Veröffentlicht am 12. Juni 2012

Trans* ist man nicht einfach so oder ganz nebenbei, im Gegenteil. Transsexuelle, Transidente und Transgender sehen sich im Alltag ständig zu einer Erklärung oder gar Rechtfertigung ihres Soseins genötigt. Nur zu vertraut sind ihnen Fragen wie: „Seit wann fühlst Du denn so?“ oder „Wie kannst Du Dir da sicher sein?“ Ein so formuliertes Interesse mag gut gemeint und durchaus aufrichtig sein, unterstellt aber eine Normalität, der Trans*menschen angeblich nicht gerecht werden. Nur das Andere, so scheint es, verlangt eine Erklärung.

Wir wechseln die Perspektive und begreifen Trans* als eine geschlechtliche Realität neben anderen, wertfrei und aus sich selbst verständlich. Mittels Workshops, Vorträgen, Diskussionen und informellen Gesprächen umreißen wir das Spektrum der Trans*identitäten – seelisch, körperlich und sozial, in Freundschaften und Beziehungen, im Beruf, in der Politik und in der Medizin. Unser Ziel: Trans*menschen nehmen einen Platz in der Gesellschaft ein, in Sicherheit, Sichtbarkeit und Stolz!

Die Berliner Trans*Tagung erlebt im Oktober 2012 bereits ihre 15. Auflage. Sie wird ausgerichtet von TrIQ e. V. und finanziell unterstützt von der Stiftung Helle Panke; sie findet statt in den Räumen des Pfefferwerks. Sie möchte zum einen Trans*menschen aller Couleur einen uneingeschränkten Freiraum bieten, zum anderen Menschen mit einem aufrichtigen Interesse am Thema trans* zu einer lebendigen und respektvollen Begegnung einladen. In diesem Sinne freuen wir uns auf zahlreiche Gäste, alte Hasen und neue Gesichter.

Das Orgateam der Trans*tagung Berlin 2012

Programm
→ Tagungsablauf → Workshops → Veranstaltungen




Tagungsablauf

Donnerstag
20.00-23.00 Kennenlernabend bei TrIQ (Glogauer Str. 19, 10999 Berlin – Kreuzberg, Hinterhof, 1. OG rechts) mit Möglichkeit zum Einchecken zur Tagung, Speis & Trank.
Vortrag von Heinz-Jürgen Voß

Freitag
13.00-14.30 Ankommen und Anmeldung (mit Tee, Kaffee und Kuchen)
14.30-15.00 Plenum: Begrüßung, organisatorische Infos zur Tagung
15.00-17.00 5 parallele Workshops
17.00-17.30 Tee-/Kaffeepause
17.30-19.30 6 parallele Workshops
ab 20.00 Angebot für Tagungsgäste im Schwulen Museum: Führung durch die Ausstellung “Trans*_Homo“ (kostenlos)
bis 21.00 die Tagungsräume bleiben geöffnet für weitere Gespräche und näheres Kennenlernen

Samstag
10.00-12.00 5 parallele Workshops
12.00-13.30 Mittagspause mit Verpflegung (warm, vegan)
13.30-15.30 6 parallele Workshops
15.30-16.30 Tee-/Kaffeepause
16.30-19.00 5 parallele Workshops
ab 21.00 Trans*Fest im Südblock (kostenloser Eintritt für Tagungsgäste)

Sonntag
10.00-12.00 6 parallele Workshops
12.00-13.30 Mittagspause mit Verpflegung (warm, vegan)
13.30-15.30 Open-Space-Workshops
parallel um 14.00: Vortrag Susan Stryker
15.30-16.00 Tee-/Kaffeepause
16.00-17.00 Abschlussplenum

Quelle: http://transtagung.de/

 
gerd
Beiträge: 720
Punkte: 7.126
Registriert am: 24.06.2012

zuletzt bearbeitet 30.07.2012 | Top

   

Ausstellung "Transmen of the World" & "Untitled Pride",1. August-21.September 2012 München
Schweden: Transfrau ungeeignetes Objekt für versuchte Vergewaltigung?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
wong Reddit linksilo edelight folkd Linkarena del.icio.us Digg Diigo facebook twitter_en Yahoo socialdust scoopeo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Set your default search engine On your computer, open Chrome.

Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software